ERP Future – Business Fachtagung und Fachmesse

Die ERP Future wurde 2009 zum ersten Mal organisiert und findet in diesem Jahr zum dreizehnten Mal statt. Die ERP Future ist derart konzipiert, dass jedes Jahr ein anderer Veranstaltungsort – immer in wissenschaftlichen Partnereinrichtungen oder direkt an der Universität Innsbruck – ausgewählt wird, um die Zielgruppenreichweite nachhaltig zu erhalten bzw. zu erhöhen. Die Kernzielgruppe des Business Events umfasst neben Anwendern insbesondere Entscheidungsträger bei Unternehmen aus Österreich.

ERP Future – Business Fachtagung
Die ERP Future – Business bietet für Anwender und Entscheidungsträger eine hervorragende Möglichkeit und Plattform, sich einen Überblick über das Kernthema Enterprise Resource Planning (ERP) sowie über die Themenfelder rund um Business Intelligence (BI), Business Process Management (BPM), Customer Relationship Management (CRM) und Supply Chain Management (SCM) zu verschaffen. Die Referenten der teilnehmenden Anbieter (ggf. inklusive Referenzkunden) werden in zwei parallelen und thematisch getrennten Tracks ihre IT-Lösung vorstellen und aufzeigen, in welche Richtung die Weiterentwicklungen ihrer Produkte gehen bzw. welche Leistungsfähigkeit heute schon für Anwender zur Verfügung steht. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Workshops, in denen sich Anwender und Entscheidungsträger intensiv mit den Schwerpunktthemen Auswahlverfahren (Evaluierung) und Einführung (Implementierung) von Informationssystemen auseinandersetzen.

Diploma Theses Award
Im Rahmen des Diploma Thesis Award werden eingereichte Arbeiten nach festgelegten Kriterien von einer Jury bewertet. Die Verfasser der drei am positivsten bewerteten Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten erhalten Geldpreise. Des Weiteren bekommen die Gewinner die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit auf der ERP Future einem fachkundigen Auditorium zu präsentieren. Die Einreichungsfrist endet am 04.10.2019.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz der SERES Unit.

ERP Future – Business Fachmesse
Auf der Fachmesse stellen die teilnehmenden Anbieter von ERP, BI, BPM, CRM, und SCM-Systemen ihre aktuellen Lösungen vor. Während des gesamten Tages können sich Interessenten bei den einzelnen Systemanbietern bzw. Implementierungspartnern gezielt informieren und die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch in einem unbefangenen Rahmen nutzen.

Der Termin für die ERP Future – Business ist der 12.11.2019 und findet an der FH Technikum Wien statt.

Programm

ZeitOrtProgrammpunkt    
8:30FoyerRegistrierung
9:00VortragssaalBegrüßung
Fritz Schmoellebeck (FH Technikum Wien)
9:15Opening Keynote
Auswahl und Einführung von IT Systemen – komplex oder kompliziert?

Florian Eckkrammer (FH Technikum Wien)
10:00FoyerKaffeepause
10:30VortragssaalElevator Pitch
Alle Aussteller
11:15Augen auf und durch - der Sprung ins digitale Zeitalter
Alexander Szameitat, Harald Fasching (proALPHA Software Austria GmbH)
11:40Digitales Service- und Instandhaltungsmanagement für Losgröße 1+
Martin Hinrichs (ams.erp Solution AG)
12:05FoyerMittagspause
13:35VortragssaalPräsentationen der Gewinner des Diploma Thesis Award
Gefördert durch Be-terna GmbH, DMC GmbH, SIS Consulting GmbH
14:00Die Zukunft planbar machen: Vorsprung durch Vorhersage
Manfred Prokesch (Navax Consulting GmbH)
14:25ERP + KI und flexibles ERP mit WF Technologie
Karl Tröger (PSI Automotive & Industry Austria GmbH)
14:50Die digitale Zukunft Ihrer Produktdaten
Oliver Becher (trisoft Informationsmanagement GmbH)
15:15FoyerKaffeepause
15:45VortragssaalAnalyze – Act – Automate. ERP-Erweiterung mit der Microsoft PowerPlatform
Christoph Gschließer (BE-terna GmbH)
16:10Wie unterstützen moderne ERP Systeme den digitalen Wandel
Thorsten Menslin (Kreuzbauer IT GmbH)
16:35Gewinnerpräsentation des Proposal der Studierenden der FH Technikum Wien rund um die Themen der ERP-Future
Gefördert durch proALPHA Software Austria GmbH, SIS Consulting GmbH
17:00FoyerRé­su­mé und Get-together

Organisatoren:

Co-Organisatoren: